Musikverein Tiefenbach e.V.

Aktuelles

Satzungsänderung:
§4 Mitglieder

-ALT-
(2) Aktive Mitglieder sind die Mitwirkenden im
Musikorchester und die Mitglieder der
Vorstandschaft.
-Änderung-
(2) Aktive Mitglieder sind die Mitwirkenden im
Musikorchester, die Mitglieder der
Vorstandschaft und des Verwaltungsrats.

§7  Erwerb der Mitgliedschaft
-ALT-
(1) Die Aufnahme in den Verein erfolgt auf
schriftlichen Antrag (vorgedruckte Mitgliederkarte)
durch Beschluss der Vorstandschaft und soweit es die
Beitragsordnung bestimmt, durch Entrichtung
der Aufnahmegebühr.
(2) Das Aufnahmegesuch soll den Namen,
Geburtsdatum, Wohnadresse und Unterschrift
des Aufnahmesuchenden enthalten.
Bei Aufnahme von Minderjährigen ist die
schriftliche Zustimmung des gesetzlichen
Vertreters erforderlich.

-Änderung-
(1) Die Aufnahme in den Verein erfolgt formlos
schriftlich oder über eine vorgedruckte Beitrittserklärung,

durch Beschluss der Vorstandschaft und soweit es die
Beitragsordnung bestimmt, durch Entrichtung
der Aufnahmegebühr.
(2) Der Vordruck der Beitrittserklärung
enthält die Angaben über Namen,
Geburtsdatum, Wohnadresse,
Bankverbindung und die Unterschrift
des Beitretenden. Diese Daten sind auch
im formlosen Schreiben anzugeben.

Bei Aufnahme von Minderjährigen ist die
schriftliche Zustimmung des gesetzlichen
Vertreters erforderlich.

Neuaufnahme in die Satzung:
§ 9 Datenschutz
(1) Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der
Verein personenbezogene Daten auf.
Diese Informationen werden in dem
vereinseigenen EDV-System gespeichert.
(2) Die personenbezogenen Daten werden dabei
durch geeignete technische und
organisatorische Maßnahmen vor der
Kenntnisnahme Dritter geschützt. Sonstige
Informationen zu den Mitgliedern und
Informationen über Nichtmitglieder
werden von dem Verein grundsätzlich nur
verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur
Förderung des Vereinszweckes nützlich sind
und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die
betroffene Person ein schutzwürdiges
Interesse hat, das der Verarbeitung oder
Nutzung entgegensteht.
(3) Als Mitglied des Blasmusikverbandes
Karlsruhe ist der Verein verpflichtet, die
Daten seiner Mitglieder in elektronischer
und jährlich aktualisierter Form, an den
Verband zu melden.
(4) Die Vorstandschaft macht besondere
Ereignisse des Vereinslebens bekannt.
Dabei können personenbezogene
Mitgliederdaten veröffentlicht werden.
Das einzelne Mitglied kann jederzeit
gegenüber der Vorstandschaft Einwände
gegen eine solche Veröffentlichung seiner
Daten vorbringen. In diesem Fall unterbleibt
in Bezug auf dieses Mitglied eine weitere
Veröffentlichung.
(5) Beim Austritt werden personenbezogene
Daten des Mitglieds aus dem
Mitgliederverzeichnis gelöscht. Sämtliche
Daten des austretenden Mitglieds, die die
Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß
der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu
zehn Jahren ab der schriftlichen Bestätigung
des Austritts durch die Vorstandschaft
aufbewahrt.


§13 Mitgliederversammlung
-ALT-
(6) Anträge zur Mitgliederversammlung
sollen spätestens 3 Tage vorher bei der
Vorstandschaft eingereicht werden.
Verspätete Anträge können nur im
Einverständnis mit dem Verwaltungsrat
berücksichtigt werden.
-Änderung-
(6) Anträge zur Mitgliederversammlung
sollen spätestens 3 Tage vorher bei der
Vorstandschaft schriftlich eingereicht
werden. Verspätete Anträge können nur im
Einverständnis mit dem Verwaltungsrat
berücksichtigt werden.

Vorstandschaft und Verwaltungsrat