Musikverein Tiefenbach e.V.

Weinort Tiefenbach

Weinort Tiefenbach

ein Bild

Der Weinort Tiefenbach liegt eingebettet in der sanften Kraichgauer Hügellandschaft zwischen Mischwald, Rebflächen und Ackerland. Urkundlich erwähnt wurde Tiefenbach erstmalig im Jahre 1122 in Zusammenhang mit dem Kloster Wigoldesberg, dem nahegelegenen heutigen Stifterhof. Tiefenbach ist mit einer Gesamtfläche von ca. 917 ha und über 1300 Einwohnern der drittgrößte Teil der Gesamtstadt Östringen. Die höchste Erhebung ist der Kreuzberg mit 290 m. Das Ortsbild wird geprägt durch die Kath. Pfarrkirche St. Johannes. Neben dem Wein- und Obstanbau ist der Ort hauptsächlich bekannt durch eine vielseitige Gastronomie, einer Golf- und Reitanlage und den idealen Naherholungsmöglichkeiten. So lädt der idyllisch gelegene Kreuzbergsee gerne zum Wandern und Entspannen ein. Durch ein gut ausgebautes Radwegenetz ist Tiefenbach ein beliebtes Ziel für Familien und Hobbysportler. Seit 1990 wird in zweijähriger Folge das „Tiefenbacher Dorffest“ veranstaltet. Dieses Fest ist für die Ortsvereine, die Bevölkerung und für die Gäste aus Nah und Fern zu einem wichtigen Ereignis geworden. Neben Auto oder Fahrrad erreicht man Tiefenbach bequem mit der Stadtbahn S31 und der Buslinie 134 der AVG.

vem


ein Bild